Daniel Falz  Mein mediterraner Garten
Willkommen
© Daniel Falz, Langgasse 3, 65795 Hattersheim, Mail: webmaster@pcdeal.de

Erdbeerbaum (Arbutus)

Am 05.04.2021 habe ich im Internet beim Palmenmann zwei halbwegs große und winterharte Erdbeerbäume bestellt die auch gut

angekommen sind. Mir gefallen diese Pflanzen sehr gut wegen den essbaren Früchten und der enormen winterhärte die ausgepflanzt

mit Minus 15 bis Minus 17 Grad angegeben wird. Ich habe sie zwar in Töpfen aber bei mir gib keine solchen Minusgrade im Hof

zwischen den Häusern. Da werden sie sicher überleben wie vieles andere auch. Mich Interessieren die Früchte enorm und ich bin sehr

gespannt wie Früchte schmecken die aussehen wie Litschi`s

Hier die Beschreibung vom Palmenmann im Internet:

Der Erdbeerbaum bildet einen exotischen Gegensatz zu unseren heimischen Obstpflanzen und ist ein herrlicher Blickfang in jedem

Garten. Diese Speisesorte bringt wohlschmeckende Früchte hervor, die durch ihre leuchtend rote Färbung und runde Form an

schmackhafte Erdbeeren erinnern. Bevor Sie allerdings in den Geschmack der leckeren Früchte kommen, erscheint von Oktober bis

Dezember eine Vielzahl an kleinen, glockenförmigen Blüten, die sich in einem reinen Weiß zur Schau stellen. Nach der Blütezeit

besitzen die murmelgroßen Früchte zunächst eine grüne Färbung, die sich mit der Zeit von Gelb über Orange bis zum intensiven Rot

wandelt. Zudem schmückt sich das immergrüne Gehölz über das ganze Jahr mit dunkelgrünen Blättern, sodass der Arbutus unedo auch

während der tristen Wintermonate für frische Farbakzente sorgt. Alles in allem eine reizvolle Alternative zu üblichen Obstpflanzen!

Ein sonniger bis halbschattiger Standort erweist sich als Lieblingsplatz des Erdbeerbaums. Zudem sichert ein lockeres Substrat und

mäßige Wassergaben das Wohlbefinden der Pflanze, da sowohl Staunässe als auch Ballentrockenheit nicht vertragen werden. Durch die

aufrechte Wuchsform kann das attraktive Gehölz eine Wuchshöhe bis ca. 2,5 m erreichen. Außerdem besitzt der Erdbeerbaum eine

ausgeprägte Frosttoleranz, da ausgepflanzte Exemplare an einem geschützten Standort Temperaturen bis ca. -15°C/-17°C standhalten

können. Bei Jung- und Kübelpflanzen ist ein angemessener Winterschutz empfehlenswert.

16.06.2021 die zwei Bäumchen 2 Monate später
15.07.2021 es tut sich was Blüten kommen
15.07.2021 es tut sich was Blüten kommen
15.07.2021 es tut sich was Blüten kommen
15.07.2021 es tut sich was Blüten kommen