Daniel Falz  Mein mediterraner Garten
Willkommen
© Daniel Falz, Langgasse 3, 65795 Hattersheim, Mail: webmaster@pcdeal.de
Diese Tomate bestätigt warum man eine Tamarillo aus Bautomate nennt, obwohl sie nicht so aussieht und auch nicht schmeckt wie eine Tomate. Hier ist ein ungewolltes Experiment mehr als geglückt. Ich habe Kerne meiner Tamarillo im Anzucht-Tunnel aufgezogen und siehe da es kam eine verwilderte Tomate heraus. Damit hatte ich nicht gerechnet. Nun habe ich eine Tomate die sehr schnell groß wird. Sie ist nun 2 Monate alt und fast 3 Meter hoch. Ich habe sie oben gekappt damit sie nicht Größer wird. Nun warte ich mal ab welche Merkmale sie von der Tamarillo noch trägt. Das enorme Wachstum hat sie. Die Tomaten haben Streifenmusterung wie Tamarillos und sie brauchen sehr lange zum reifen wie die Tamarillos (wahrscheinlich auch 8 Monate). Eventuell ist sie dann auch noch mehrjährig. Sie bekommt nun den Namen Tomate Daniel Falz. Ich bin mehr als gespannt wie es weitergeht und wie sie schmeckt. Ich werde natürlich berichten.
02.06.2012 Das erste Bild der Zufalls Tomate
02.08.2012 die ersten Tamarillo-Tomaten
02.08.2012 die ersten Tamarillo-Tomaten
02.06.2012 Das erste Bild der Zufalls Tomate
12.08.2012 immer mehr Tamarillo-Tomaten
12.08.2012 immer mehr Tamarillo-Tomaten
12.08.2012 immer mehr Tamarillo-Tomaten
12.08.2012 sie werden auch schön groß
12.08.2012 sie werden auch schön groß
12.06.2012 sie ist schon 3m
12.08.2012 auch neue Blüten kommen laufend
12.08.2012 auch neue Blüten kommen laufend
12.08.2012 sie werden auch schön groß
12.08.2012 sie werden auch schön groß
18.08.2012 die ersten sind reif und gepfückt
19.08.2012 die Tomaten reifen immer mehr
18.08.2012 die ersten sind reif und gepfückt
19.08.2012 die Tomaten reifen immer mehr
01.09.2012 die Tomaten werden immer mehr
01.09.2012 die Tomaten werden immer mehr
13.10.2012 die ernte geht weiter
13.10.2012 Immer noch grün und viele Tomaten
04.11.2012 die Tomaten reifen im Winterquartier weiter, vermutlich sind sie doch mehrjährig
Leider hat die Tomate den Winter nicht überstanden und die Frage ob sie mehrjährig ist hat sich somit erledigt. Es war eine interessante Erfahrung und ein toller Geschmack