Daniel Falz  Mein mediterraner Garten
Willkommen
© Daniel Falz, Langgasse 3, 65795 Hattersheim, Mail: webmaster@pcdeal.de

Die Debregeasie Frucht aus Sri Lanka.

Debregeasien (Debregeasia edulis) sind bisher ein weitgehend unbeschriebenes Blatt im Sortiment der exotischen

Fruchtpflanzen. Die Brennnesselgewächse erweisen sich in unserem Betrieb bei einer Überwinterung um 10°C als laubabwerfend

während der Wintermonate, auch wenn sie von Natur aus immergrün sind. Die länglichen, spitz zulaufenden Blätter sind an den

Rändern deutlich gezahnt. Die Zweige sind gleichsam etagenförmig angeordnet, die Kronen ergeben ein lockeres Bild. Für den

Fruchtansatz genügt unserer bisherigen Erfahrung nach eine Einzelpflanze, obwohl die Literatur von getrennt geschlechtlichen

Blüten spricht. Die orangefarbenen, erbsengroßen Beeren reifen sehr zügig nach der Blüte heran. Bis zur Vollreife vergehen nur

vier bis sechs Wochen. Der Geschmack der Beeren ist nicht mit einer europäischen oder hierzulande gut bekannten, tropischen

Frucht vergleichbar. Es ist eine Mischung aus süß, sauer, harzig und fruchtig. Der Saftgehalt ist gering. Wer an besonderen

Fruchtpflanzen Spaß hat, wird mit dieser -neuen- Art sicher seine eigenen Erfahrungen sammeln wollen.

13.06.2013 Die Pflanze hat viele Früchte
13.06.2013 Die Debregeasie ist schon 1,5m hoch
13.06.2013 Die Pflanze hat viele Früchte
13.06.2013 Die Pflanze hat viele Früchte
13.06.2013 Die Pflanze hat viele Früchte
Die Sri Lanka Debregeasie sowie einige andere Pflanzen wurden im Zuge von Garten Umbaumaßnahmen herausgenommen. Es war mal eine Erfahrung wert welche Pflanze welche Frucht bringt und wie sie aussieht, schmeckt und wächst. Da es aber geschmacklich nicht so der Brüller war, haben wir sie an umliegende Gärtnereinen verschenkt und den Platz für neue Gattungen freigegeben. Mal sehen was noch alles kommt.